10. - 14. Juni 2020

JAKOBSWEG

Auf dem Pilgerweg von Osnabrück nach Münster


Der Jakobsweg in Deutschland? Gibt es so etwas überhaupt? Und falls ja, wer läuft denn den schon? So oder ähnlich denken sicher viele. Zugegeben, auch wir haben noch vor einem Jahr nur erahnen können, welcher Schatz sich dort verbirgt. Bis wir es selbst ausprobiert haben! Die erste Gruppe, die mit uns im September 2019 diesen besonderen Abschnitt des deutschen Jakobsweges gegangen ist, war so begeistert und gleichzeitig tief beeindruckt, dass wir uns schon direkt beim Verabschieden gesagt haben: „Das machen wir nächstes Jahr unbedingt wieder!“ Und so möchten wir dich von Herzen einladen, dir nun diese Erfahrung selbst zu schenken.

Im frühen Mittelalter wurde der deutsche Jakobsweg intensiv begangen denn es war eine der schnellsten Möglichkeiten zu spirituellem Wachstum für die Menschen der damaligen Zeit. Wer von Deutschland aus nach Santiago de Compostela in Portugal pilgerte, musste alles loslassen. Seine Familie, sein Hab und Gut, seine Vorstellungen über sich, Gott und die Welt...alles gab man hin, um sich dem Abenteuer des Pilgerns anzuvertrauen. Heute ist das nicht mehr ganz so dramatisch. Dennoch hat der Jakobsweg oder überhaupt das Pilgern nichts an seiner Faszination und spirituellen Kraft verloren.




INFO: Für alle hier angebotenen Reisen ist Oneness-Reisen lediglich der Vermittler und stellt dir mit Michael Hübener den Reiseleiter und die helfende Hand für deine Reise. Reiseveranstalter ist jeweils der Anbieter/Partner im entsprechenden Land.