AYURVEDA SÜDLICH VON GOA

die älteste ganzheitliche Heilkunst der Menschheit


ASHVINIDHAMA

Ayurvedic Centre & Panchakarma Hospital

Durch persönliche Empfehlung bin ich im indischen Bundesstaat Karnataka / Nord–Kerala auf eine kleine, einfache und günstige Ayurveda Anlage gestoßen, die ich wirklich weiterempfehlen kann. Es ist das „Ashvinidhama Ayurvedic Centre & Panchakarma Hospital“ ca. 4 Taxi Stunden südlich des Flughafen von GOA. Die Anlage liegt außerhalb aller Tourismuszonen in einem Privathain (fast) direkt am Meer. Nur  Tsunami Sicherheitszone trennt die Gebäude von einer ca. 8 km langen und völlig naturbelassenen Strandbucht direkt vor der Anlage.

Dr. Raviraj Kadle, der das Ayurveda Zentrum gemeinsam mit einem Arzt-Kollegen leitet, hat sich entschieden auf allen unnötigen „Schnickschnack“ zu verzichten und dafür sein Hauptaugenmerk auf eine qualitativ hochwertige Ayurveda Kur und gute medizinische Betreuung zu legen. Und so kommen fast 90 % aller Gäste auf Empfehlung hierher.


KAYA KALPA KUR

„Mit geschlossenen Augen sieht man mehr, als mit offenen“

Dieser auf dem ersten Blick recht merkwürdige Satz beschreibt doch sehr beispielhaft meine Erfahrungen in der Kaya Kalpa Kuti des Ashwinidhama Ayurveda Research Centers südlich von Goa. Kaya Kalpa heißt übersetzt „Körpermedizin“ oder „Körperzeit“. Und es beschreibt einen Bereich des Ayurveda, der sich mit Verjüngung und Langlebigkeit beschäftigt. Die Yogis haben seit uralten Zeiten dieses Wissen genutzt, um ihren Körper über lange Zeitspannen lebendig zu erhalten. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Kaya Kalpa Kuti. Das ist ein spezielles Haus (ursprünglich war dies eine Hütte), das aus möglichst naturbelassenen Materialien allein für den Kaya Kalpa Prozess erbaut wurde. Es stellt das Gefäß zur Verfügung, in dem die Verjüngung stattfinden kann...